Das 1367 Pasta-Rezept oder Frühlings-Pasta

20 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linguine 600 gr.
Tomaten 2 Stk.
Radischen 8 Stk.
Grün vom Radischen 1 Bund
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Meersalz 1 Prise
Bunte Pfefferkörner 10 Stk.
Tomatensaft oder pürierte Tomaten 2 Schuss
Olivenöl 1 Schuss
Paprikapulver scharf etwas

Zubereitung

1.Die Tomaten für 7-10 Sekunden in heißem Wasser baden und hinausnehmen, abschrecken. Haut abziehen. Die Tomaten vierteln und das Kerngehäuse entfernen aber nicht wegwerfen! Die Tomatenfilets in streifen oder in Rauten schneiden und beiseite stellen.

2.Die Radischen haben nach meiner Erfahrung oft einen etwas muffigen Geschmack, deshalb schneide ich sie zuerst in dünne Scheiben und salze sie dann ein wenig ein und lasse sie dann gut und gerne 10-15 Minuten stehen. Danach einfach in ein Sieb schütten. Die Radischen schmecken danach viel besser.

3.Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Pasta Al Dente kochen und abschütten. In dem gleichen Topf in dem vorher die Pasta kochte etwas Olivenöl erhitzen und die Frühlingslauchringe glasig anschwitzen.

4.Dann die Kerngehäuse der Tomaten zu den Zwiebeln geben und mitrösten. Das ganze mit dem Tomaten Saft bzw. den pürierten Tomaten ablöschen und mit Salz & Pfeffer würzen (den Pfeffer natürlich mörsern oder zumindest anstößeln).

5.Das ganze 2 Minuten köcheln lassen um dann den Radischenscheibchen ein nettes Zuhause zu bieten. Das am besten nicht mehr all zu lange köcheln lassen sonst verlieren die Radischen zu sehr an der schönen Farbe. Fast zeitgleich die Tomatenstreifen bzw. Rauten und Pasta hinzufügen.

6.Zu guter letzt noch die Radischenblätter so wie sie sind oder in Streifen geschnitten unter das leckere Pastagericht heben und direkt anrichten. Wer es mag kann das ganze bei Tisch noch mit einem Klecks Creme Fraiche oder Frischkäse verfeinern, oder schon im Kessel hinzufügen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Das 1367 Pasta-Rezept oder Frühlings-Pasta“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Das 1367 Pasta-Rezept oder Frühlings-Pasta“