Quinoa-Nockerln pikant-würzig

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quinoa = ca. 1 großer Kaffeebecher 150 gr
Tassen Hühnerbrühe - fertig oder selbstgemacht 2 1/2
Peperoncinogewürz etwas
Petersilie getrocknet etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Brühe in einen Topf geben ( Mit Brühenpaste angemacht - oder selbstgemachte) und zum Kochen bringen.

2.In der Zeit in der die Brühe zum Kochen gebracht wird, das Quinoakorn in ein Sieb geben und unter fließendem heißen Wasser waschen, damit die Bitterstoffe in den äußeren Schichten entfernt werden.

3.Nun vorsichtig in die kochende Brühe geben, ca 20 Minuten köcheln lassen. Dazwischen probieren ob das Korn schon die richtige Konsistenz hat. Außerdem dazwischen umrühren, damit es nicht ankocht. Vergleichbar ist die Masse dann mit Reis. Nur falls nötig dazwischen etwas Brühe nachgeben. Die Masse soll dann ungefähr so dicklich sein wie Milchreis. Dadurch lassen sich die Nocken abstechen.

4.Das Peperoncinogewürz nach Geschmack dazugeben und auch die Petersilie. Mit einem großem Löffel Nocken auf den Teller setzen. Habe ich als Beilage zu meinen Tauben in Orangen-Grand Manier-Soße zubereitet.

5.Info: das Quinoakorn kann geschrotet oder im Ganzen als Beilage, in Suppen und Aufläufen verwendet werden. Es ist in Süd- und Mittelamerika ein Grundnahrungsmittel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quinoa-Nockerln pikant-würzig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quinoa-Nockerln pikant-würzig“