Kochen: Gemüsesuppe mit Rinderbrühe

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
* für Brühe und Fond
Wasser 2,5 Liter
Rind Fleisch frisch Beinscheibe 1 Stück
ca. 350g etwas
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Porree frisch 1 Stück
Sellerie frisch 250 g
Möhren 250 g
Petersilie gehackt 1 EL
Lorbeerblatt 1
Pimentkörner 3
Gute Laune - Gewürzblütenmischung 1 EL
Kräutersalz 1 EL
* für die Suppe
Kohlrabi frisch 1 Stück
ca. 380g etwas
Möhren 2 Stück
ca. 260g etwas
Chillisalz etwas
Petersilie kraus frisch 1,5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
26 (6)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Zuerst wird die Brühe hergestellt. Dafür gibt man 1,5 Liter Wasser, die Beinscheibe, salz und Pfeffer in einen Topf. Das Ganze aufkochen lassen. nach ca. 10-15 Minuten den schaum abschöpfen.

2.In der Zwischenzeit das Gemüse putzen/schälen und in Stücke schneiden. Die Petersilie waschen und etwas klein zupfen.

3.Anschließend zusammen mit Lorbeer, Piment und Gewürzblütenmischung in den Topf geben.

4.Nun das Ganze aufkochen und dann ca. 2 Stunden bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

5.Die entstandene Brühe durch ein Sieb in einen weiteren Topf gießen. Ich habe die Hälfte davon eingefroren.

6.Während die Brühe köchelt Kohlrabi und Möhren schälen und klein schneiden. (Ich habe das Gemüse diesmal sehr klein geschnitten, das kann man aber nach Belieben machen.)

7.Das Gemüse in die abgesiebte Brühe geben und mit Chillisalz nach Geschmack würzen.

8.Aufkochen lassen und solange köcheln, bis das Gemüse weich ist, das kommt auf die Qualität und die Größe der Stücke an. Meine Suppe hat ca. 30 Minuten geköchelt.

9.Kurz vor Ende der Garzeit die Petersilie mit in den Topf geben.

10.Und nun zum Fond: Dafür habe ich das Gemüse und die Beinscheibe (alles aus dem Sieb) wieder in den Topf gegeben. Dazu kamen noch 1 Liter Wasser und Kräutersalz.

11.Aufkochen lassen und bei mittlerer Temperatur (dabei lösen sich die Inhaltsstoffe des Knochens besser) ca. 1 Stunde kochen lassen.

12.Dann Gemüse, Fleisch und Knochen herausnehmen und ohne Deckel nochmals ca. 10 Minuten kochen.

13.Die Hälfte von diesem Fond habe ich in ein Twist-Off-Glas gegeben und dieses sofort verschlossen für den späteren Verbrauch. Die andere Hälfte habe ich für Gulasch benutzt.

14.Gute Laune - Gewürzblütenzubereitung besteht aus: Meersalz, Knoblauch, Bärlauch, Oregano, Thymian, Basilikum, Rosmarin, Ringelblumen, Rosenblüten, Kornblumen (alles aus kbA)

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Gemüsesuppe mit Rinderbrühe“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Gemüsesuppe mit Rinderbrühe“