Gulasch: Rindergulasch mit Semmelknödel

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch gewürfelt 600 gr.
Zwiebeln 2 große
Butterschmalz 30 gr.
Salz,Pfeffer,Paprikapulver edelsüß etwas
Paprikaschote 1 rote
Wasser 1 Liter
Für die Semmelknödel etwas
Semmeln klein gewürfelt 4 alte
Milch lauwarm 1 Tasse
gebratene Zwiebelwürfel 3 EßL.
Salz etwas
Schittlauch geschnitten etwas

Zubereitung

1.In einen Schmortopf d. Butterschmalz heiß werden lassen,die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln anbraten,das gewürfelte fleisch hinzu geben,salzen,pfeffern und mit Paprikapulver würzen und kräftig schmoren,aufpassen dass es nicht anbrennt,es wird sonst bitter.....

2....mit 1 Tasse Wasser aufgießen und noch mal einkochen lassen... Dann mit Wasser oder Gemüsebrühe auffüllen,Deckel drauf und eine gute Stunde köcheln lassen,bis das Fleisch gar ist. Ich binde Soßen nicht,wenn ja dann mit einer zerdrückten Möhre,die ich im Gulasch mit gegart habe, ich mag diese Soßenbinder einfach nicht ....

3.Die gewürfelten Semmeln in eine Schüssel geben, mit der warmen Milch übergießen und etwas ziehen lassen. in der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel machen und zu den Semmeln in der Schüssel hinzu geben, salzen und den klein geschnittenen Schnittlauch hinzu, alles nun durchkneten bis es eine gute Masse ergibt - Klöße formen....

4.Diese in einem Topf mit kochendem Salzwasser - 1 EßL auf 2 Liter Wasser - geben und gar ziehen lassen, nicht kochen !

5.Dazu gab es einen Feldsalat :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch: Rindergulasch mit Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch: Rindergulasch mit Semmelknödel“