Heringssalat Karin

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mayonnaise
Ei 2
Olivenöl 5 EL
Sonnenblumenöl 200 ml
Zitronensaft frisch gepresst 2 Spritzer
Senf 1 TL
Zucker 2 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Salz etwas
Heringssalat
Bismarckheringsfilets 10 Stück
Tafelspitz 400 gr.
Pellkartoffeln, festkochend 5 Stück
Rote Bete Konserve abgetropft, kleines Glas etwa 200 g 1 Glas
Apfel Boskop 1 Stück
Gewürzgurken 2 Stück
Walnüsse gehackt 24
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Für die Mayonnaise Ei, Oliven- und Sonnenblumenöl, Zitronensaft, Senf, Zucker, Cayennepfeffer und Salz verquirlen und abschmecken.

2.Heringsfilets waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch wird in kochendes Wasser gelegt, 20-30 Min. gekocht und dann in mundgerechte Stücke geschnitten, aber kleiner als der Hering.

3.Die Kartoffel pellen und in mundgerechte Würfel scheiden. Die Rote Beete, den Apfel und die Gurke klein würfeln.

4.Alle Zutaten mischen, salzen und mit weißem Pfeffer aus der Mühle würzen. Eine vorbereitete Mayonnaise wird mit dem Heringssalat vermengt. Sie färbt sich leicht rot. Ggf. etwas Rote Beete Brühe angießen.

5.Den Heringssalat kann man durch hinzufügen von steif geschlagener Sahne unter der Mayonnaise noch verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heringssalat Karin“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heringssalat Karin“