Bouillon-Kartoffeln

Rezept: Bouillon-Kartoffeln
9
00:20
8
3852
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 ml
gute Fleischbrühe von Ochsenbrust oder Beinscheibe
4
Kartoffeln
3
Möhren
1
Petersilienwurzel
2 Prisen
Salz
1
Lauchstange
1 Bund
Blattpetersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
54 (13)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bouillon-Kartoffeln

Gemüsesuppe mit Griesnockerln

ZUBEREITUNG
Bouillon-Kartoffeln

1
Kartoffeln, Möhre und Petersilienwurzel in grobe Stücke, den Lauch in Scheiben schneiden und die Blattpetersilie grob hacken.
2
Die Fleischbrühe bis zum Siedepunkt erhitzen, Kartoffeln-, Möhren- und Petersilienwurzel-Stücke, auch das Salz zugeben und abgedeckt bei milder Hitze etwa 8 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Lauchscheiben zugeben, den Deckel wieder aufsetzen und weitere 8 Minuten garen.
3
Die köstliche Beilage mit einer Schaumkelle aus der Brühe heben und mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.
4
Bouillon-Kartoffeln passen besonders gut zu gekochter Ochsenbrust mit Meerrettichsoße, aber auch zu wachsweichen Eiern in Senfsoße oder zu pochierten Lammhaxen ..... und zu vielem Andern mehr!
5
Tipp: die übrige Brühe von der Beilage kann mit eventuellen Resten sehr gut für ein Süppchen verwendet werden.

KOMMENTARE
Bouillon-Kartoffeln

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine durchaus gelungene Beilage.....die könnte ich auch ohne alles verkosten......bis ich satt bin ;-)))))) LG Geli
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Das ist was tolles zu Ochsenbrust mit Merrettischsoße. Die "Reste" gewürfelt in die Brühe geben und als Einlage Flädle oder Markklößchen!!!!!! Siehe KB. LG Heide
Benutzerbild von puigera
   puigera
Ganz Köstlich!! L.G.Bianca
Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Zwei Fliegen mit einem Schlag! Herrlich! Eine feine Suppe an diesen saukalten Tagen und danach ein leckeres Fleisch und Kartoffeln. Wir essen zu so einem Gericht ganz gerne etwas Meerrettich frisch gerieben, oder auch eine feine Schnittlauchsauce! Sende Dir 5***** und GGLG, Sonja
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Habe schon oft Bouillonkartoffeln gegessen,aber zu meiner Schande muß ich gestehen,selber hab ich die noch nie gemacht...............(schäm schäm !)Für diese Leckeren Kartoffeln bekommst Du viele *************chen von mir.GGVLHG.Bärbel

Um das Rezept "Bouillon-Kartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung