Bohneneintopf mit Hähnchen

1 Std 30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bohnen weiß, getrocknet 250 g
Hähnchenbrustfilet 400 g
Rapsöl 2 EL
Paprika rot 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück
Paprika grün 1 Stück
Chilischote rot 1 Stück
Kartoffeln 600 g
Äpfel 2 Stück
Currypulver 2 TL
Tomatenmark 1 EL
Weißwein trocken 150 ml
Geflügelfond 500 ml
Petersilie 1 Bd

Zubereitung

1.Die getrockneten Bohnen für ein paar Stunden in Wasser einweichen (am besten über Nacht). Die Bohnen in ungesalzenem Wasser weich kochen. Die Hähnchenbrustfilet in einem extra Topf in gut gesalzenes kochendes Wasser einlegen und ebenfalls in etwa 35 Minuten weich kochen.

2.Rote und grüne Paprikaschoten entkernen, in Würfel schneiden. Die spitze scharfe Pfefferschote ebenfalls entkernen, in schmale Streifen schneiden. Kartoffeln und Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden.

3.Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Paprikawürfel mit scharfer Chilischote unter Rühren sanft anbraten. Kartoffelwürfel und Apfelwürfel hinzu geben, unterrühren. Das Currypulver und das Tomatenmark über das Gemüse geben, mit dem Rührlöffel gut unterheben. Mit Weisswein und Geflügelfond ablöschen und den Topfinhalt einmal aufkochen, anschließend bei mittlerer Stufe, mit einem Deckel zugedeckt, etwa 35 – 40 Minuten weiter schmoren.

4.Wenn die Kartoffeln weich genug sind, die in Würfel geschnittenen Hähnchenbrustfilets mit in den Topf geben. Weich gekochte Bohnen zuletzt zugeben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Chilipulver nach persönlichem Geschmack würzen. Mit reichlich klein geschnittener Petersilie bestreut, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bohneneintopf mit Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bohneneintopf mit Hähnchen“