Klassischer bayrischer Schweinekrustenbraten

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinefleisch, Schulter mit Schwarte 2,5 kg
Kümmel ganz 1 TL
Beifuß 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zwiebel 1

Zubereitung

1.Zwiebel in Scheiben schneiden un duaf den Boden eines großen Topfes legen. Den Braten mit der Schwarte nach unten drauflegen, mit kochendem Wasser übergießen, Kümmel und Beifuß dazu, die gelbe Rübe und ein Stück Sellergie dazu, pfeffern aber noch nicht salzen. Decker auf den Topf und auf kleinster Flamme eine Stunde köcheln lassen.

2.Ofen auf 200 Grad vorheizen, das Fleisch auf dem Topf nehmen, die Schwarte rautenförmig einschneiden und jetzt das Fleich von allen Seiten kräftig salzen und pfeffern. Die Kochflüssigheit abseihen, leicht salzen und bereitstellen. Den Braten in einem Bräter ins Rohr, alle 20 Minuten mit etwas Kochflüssigkeit angießen.

3.Ca. 2 Stunden braten, 5 Minunten vor Ende der Bratzeit die Schwarte mit eiskaltem Salzwasser bepinseln. Den Brten herausnehmen, das Braune vom Bräter losscharben, die Natursauce abschmecken, wenn zu kräftig, mit etwas Wasser verdünnen und nochmals abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klassischer bayrischer Schweinekrustenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klassischer bayrischer Schweinekrustenbraten“