Quark-Limettencrème mit Ananas und Minzpesto (Sarah Knappik)

20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Quark-Limettencrème:
Magerquark 200 gr.
Mascarpone 100 gr.
Bio-Limetten 2
Zucker 4 EL
Schlagsahne 125 ml
Ananas 0,5
Eigelb 1
Rohrzucker 2 EL
Minzpesto:
Pistazien frisch geschält 40 gr.
Minze 0,5 Bund
Limettensaft 50 ml
Puderzucker 2 EL
Zitronenlikör 20 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1092 (261)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
30,2 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Für die Quark-Limettencrème Quark und Mascarpone mit etwas Limettenabrieb und dem Zucker verrühren Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Crème kaltstellen. Die Ananas schälen, in Scheiben schneiden und fein würfeln und erst einmal zur Seite stellen.

2.Für das Pesto Pistazien und Minze zusammen mit dem Limettensaft, dem Zitronenlikör und dem Puderzucker im Mixer durchpürieren.

3.Mit Hilfe von Sevierringen schichtweise Quarkcrème, Ananas und dann wieder Quarkcrème auf Tellern anrichten. Dann das Minzpesto darüber geben. Etwas von der Quarkcrème mit einem Eigelb und 2 El Rohrzucker aufschlagen und als oberste Schicht auf das Dessert geben. Anschließend mit dem Bunsenbrenner gratinieren und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Limettencrème mit Ananas und Minzpesto (Sarah Knappik)“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Limettencrème mit Ananas und Minzpesto (Sarah Knappik)“