Mititei mit hausgemachten Kartoffelecken und selbstgemachtem Krautsalat

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mititei:
Lammhack 200 gr.
Kalbshack 200 gr.
Schweinehack 600 gr.
Mititei-Gewürz 1 Tüte
Mineralwasser 80 ml
Natron 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Senf 1 Glas
Krautsalat:
Spitzkohlkopf 1 Stk.
Salz 1 EL
Pfeffer 1 Prise
Paprika gegrillt 1 Glas
Kartoffelecken:
Kartoffeln 1 kg
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Knoblauchzehen 1 Stk.
Rosmarinzweige 3 Stk.
Olivenöl 100 ml

Zubereitung

1.Für Mititei das Hackfleisch und die Gewürze verrühren und in kleine Würstchen formen. Danach die fertig geformten Mititei mit Mineralwasser übergießen und im Kühlschrank bis zum Grillstart lagern. Wichtig: Mititei müssen gegrillt werden! Dazu wird Senf gereicht.

2.Für den Krautsalat Spitzkohl kleinschneiden (am besten in Streifen), in eine Schüssel geben und das Salz einmassieren. Anschließend etwa 1 Stunde ziehen lassen, bis der Kohl mürbe ist. Gegrillte Paprika abgießen und in Streifen schneiden. Beides miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu noch ein wenig Brühe von der Paprika, alternativ kann man auch einen milden Essig nehmen.

3.Für die Kartoffelecken die Kartoffel vierteln, auf ein Blech legen und mit Olivenöl begießen. Knoblauch pellen und fein hacken - mit Rosmarinnadeln vermischen. Den Knoblauch-Rosmarin-Mix über den Kartoffelstücken verteilen und im Backofen bei 200°C 30 bis 40 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mititei mit hausgemachten Kartoffelecken und selbstgemachtem Krautsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mititei mit hausgemachten Kartoffelecken und selbstgemachtem Krautsalat“