wirsing-rouladen mit fetafüllung

1 Std 30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kleiner wirsingkohl 1
päckchen feta-schafskäse 1
rindergehacktes 500 gramm
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Tomatenmark 1
Tomaten 1 Dose
Crème fraîche 200 Gramm
salz-pfeffer-muskat gerieben-etwas kümmel etwas
gekörnte brühe 1 TL
Petersilie 1 Bund
Wasser etwas
öl zum anbraten etwas
Senf 1 EL

Zubereitung

1.vom wirsingkohl nehmen sie bitte die schönsten blätter.die ersten blätter entsorge ich jedenfalls immer.für eine roulade können etwa 3 blätter verwendet werden.so blanchieren sie ungefähr 12 blätter ganz kurz in heissem wasser.für die füllung schneiden sie die zwiebel ,den feta ,die knobizehe in kleine würfel.die petersilie wird fein gehackt.all das vermengen sie mit dem

2.rinderhack.es wird mit salz und pfeffer und einem esslöffel senf gewürzt.diese mischung kann nun in die abgekühlten wirsingblätter(viell.drei pro roulade)gegeben werden. die rouladen nun rollen und feststecken je nach erfahrung mit garn oder rouladennadeln.in einem topf geben sie das öl und das tomatenmark.wenn das tomatenmark röstaromen angenommen hat, setzen sie

3.die rouladen hinein, braten die rouladen von allen seiten scharf an und füllen mit wasser und gekörnter brühe auf.nun können die rouladen etwa 60 minuten köcheln.dabei ergibt sich ein leckerer sossensud,der nicht mehr unbedingt angedickt werden muss. ich gebe noch den kümmel und salz,wie pfeffer dazu und die dose tomaten...nochmals aufköcheln lassen und

4.die sosse pürrieren.dazu reiche ich salzkartoffeln.beim servieren geben sie noch die creme fraiche über die rouladen-hhhmmm..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „wirsing-rouladen mit fetafüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„wirsing-rouladen mit fetafüllung“