Rouladen italienisch mit Mortadella und Nudeln

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
zwarte Rinderrouladen 4 Stück
Karotten 2 Stück
Sellerieknolle 0,125 Stück
Porreestange 1 Stück
Dijon Senf 4 EL
Scheiben Mortadella 9 Stück
Tomatenmark 1 EL
Rotwein, trocken 0,7 ltr
etwas Thymian, Rosmarin und Oregano etwas
Salz, Pfeffer etwas
in Öl eingelegte Tomaten - siehe mein KB - 4 Stück
Olivenöl zum Anbraten etwas
brauner Zucker 1 TL

Zubereitung

1.Die Rouladen salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen und darüber jeweils 2 Mortadellascheiben legen. Darauf 2 kleine Karotten- und Selleriestreifen sowie Streifen vom Porree und den Tomaten. Dann den in Scheiben geschnittenen Knoblauch beifügen und die Rouladen wickeln.

2.Die Rouladen in heißem Olivenöl von allen Seiten schon braun anbraten, das restliche in Würfel geschnittene Gemüse zufügen, anbräunen, Tomatenmark und etwas braunen Zucker zugeben und mit dem Rotwein ablöschen.

3.Den Topf dann in den auf 120 Grad vorgeheizten Backofen geben und dort die Rouladen cirka 1 1/2 Stunden garen lassen. (Garprobe). Die Rouladen herausnehmen, die Sauce durchsieben, nochmals abschmecken und zusammen mit den Nudeln oder einer anderen Beilage servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen italienisch mit Mortadella und Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen italienisch mit Mortadella und Nudeln“