Hähnchen-Gyros mit Paprikareis und Tzaziki

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrustfilet 240 Gramm
Olivenöl 1 EL
Gyrosgewürz 2 EL
Knoblauchzehen 4 Stück
gekochter Reis 180 Gramm
Paprikamark 1 EL
Salz etwas
Joghurt 150 Gramm
Saure Sahne 50 Gramm
Minigurke 1 Stück
rote Zwiebel 1 Stück
Peperoni, eingelegt 10 Stück
Knoblauchöl 1 EL

Zubereitung

1.Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und 2 Knoblauchzehen pressen. Fleisch, Knoblauch, Gyrosgewürz und Olivenöl vermengen und über Nacht marinieren lassen.

2.Die Zwiebel halbieren und in Ringe schneiden, dann die Zwiebel mit dem Fleisch in einer beschichteten Pfanne braten.

3.Das Knoblauchöl in eine Pfanne geben und die Peproni darin anbraten.

4.Den gekochten Reis mit dem Paprikamark vermengen und mit Salz abschmecken.

5.Für das Tzaziki den Joghurt mit der Sauren Sahne vermengen. Die restlichen Knoblauchzehen pressen und hineingeben, die Gurke hineinraspeln und das Tzaziki mit Salz abschmecken. Besonders lecker wird es wenn es über Nacht ziehen kann!

6.Gyros mit Reis, Peperoni und Tzaziki vermengen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Gyros mit Paprikareis und Tzaziki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Gyros mit Paprikareis und Tzaziki“