Gyros mit Tsatsiki (Zaziki) an Reis

40 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerücken 500 g
Zwiebel 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Rosmarin frisch 2 Zweige
Thymian frisch 0,5 Bund
Liebstöckel 0,5 Bund
Chilisoße (Sambal Oelek) 2 Teelöffel
Salz etwas
Olivenöl extra vergine 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Tsatsiki -Zaziki etwas
Magerquark 250 g
Crème fraîche 200 g
Knoblauchzehen gepresst 3 Stück
Salatgurke 0,5 Stück
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Vegeta Gewürz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
13,1 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Schweinerücken in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln halbieren und eibenfalls in dünne Streifen schneiden. Knoblauchzehen mit Salz schaben.

2.Liebstöckel, Rosmarin und Thymian fein hacken. Mit dem Olivenöl, geschabten Knoblauch, Sambal Olek, etwas Salz und Tomatenmark eine Marinade verrühren.

3.Fleischstreifen in eine Schüssel geben, mit Zwiebelstreifen vermischen. Marinade zugeben und gut vermischen. 3 - 4 Stunden ziehen lassen.

4.Tsatsiki: Magerquark mit Chremefraîche , durchgepreßten Konoblauchzehen, fein gehackter Gurke und Gewürzen vermischen. - siehe auch KB

5.Gyros in einer Pfanne ringsum gut braten ca. 15 - 20 Minuten. Mit Tsatsiki und einem schönen Reis zusammen servieren.

6.Zum reinliegen. -- Bider gibt es morgen --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyros mit Tsatsiki (Zaziki) an Reis“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyros mit Tsatsiki (Zaziki) an Reis“