Walnuss-Sablés

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 48 Stück:
Margarine z.B. Sanella 250 g
Zucker 120 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Milch 1,5 EL
Mehl 300 g
gemahlene Walnüsse 80 g
verquirltes Eiweiß 1
Zucker zum Bestreuen 3 EL
Walnusskerne 24

Zubereitung

1.Margarine mit den Quirlen vom Mixer schaumig schlagen. Zucker, Vanillinzucker, Salz und Milch zugeben und so lange rühren bis eine helle cremige Masse entstanden ist. Mehl daruntermischen und gemahlene Walnüsse dazugeben und kurz verkneten, bis es ein geschmeidiger Teig wird. Den Teig in 2 Rollen formen zu je 4 cm Durchmesser und in Folie wickeln. Entweder 1 Stunde in den Kühlschrank legen oder 20-30 Minuten in das Tiefkühlfach geben.

2.Die Rollen herausholen und mit verquirltem Eiweiß bepinseln, in Zucker wälzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese halbieren und je ein halber Walnusskern daraufgeben.

3.Die Sablés auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 11 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnuss-Sablés“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnuss-Sablés“