Italienischer Knusperkuchen ...

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Walnusskerne 70 g
Pinienkerne 70 g
Mandeln gehackt 70 g
Mehl 250 g
Backpulver 1 Teelöffel
Vanillesoßen-Pulver 0,5 Päckchen
Zucker extrafein 130 g
Orangenschalen gemahlen 0,5 Teelöffel
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Cointreau 2 Esslöffel
Markenbutter kalt 200 g

Zubereitung

1.Walnuss- und Pinienkerne in einen stabilen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer bearbeiten, bis eine grobgehackte Nuss-Masse entstanden ist. Mit den gehackten Mandeln in eine Rührschüssel geben.

2.Mehl mit Backpulver und Soßenpulver zu den Nüssen sieben, alle übrigen Zutaten dazugeben (die Butter in kleinen Würfelchen zuletzt) und mit den Knethaken zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Erst jetzt mit den Händen zusammenkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

3.Eine 24-cm Springform am Boden einfetten und den Teig in Flöckchen ganz locker in die Form bröseln (grade so, wie man Streusel auf einen Kuchen gibt).

4.Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Knusperkuchen etwa 30 bis 35 Minuten darin backen. Er soll appetitlich goldbraun sein. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreut servieren.

5.Dieser nussige Knusperkuchen (oder knusprige Nusskuchen - wie man will) wird in Stücke gebrochen und aus der Hand zu Kaffee, Tee oder auch zu einem Glas Wein geknabbert. Das Rezept stammt aus Italien.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienischer Knusperkuchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienischer Knusperkuchen ...“