Torta di nocciole / Piemonteser Nusstorte

50 Min mittel-schwer
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Haselnüsse geschält und geröstet 250 g
Zucker 180 g
Eier 4
Rum 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Info:

1.Im Piemont ( italienisch Piemonte‚ am Fuß der Berge ) wachsen die berühmten Haselnüsse, die für die Torta di nocciole verwendet werden.

Torta di nocciole:

2.Eigelb und Zucker schaumig rühren. 25 g Haselnusskerne mit dem Messer etwas gröber hacken, die restlichen mahlen und mit dem Ei-Zucker-Gemisch und dem Rum verrühren. Wer keinen Alkohol möchte, lässt den Rum einfach weg.

3.Eiweiß vorsichtig unterheben und die Masse in eine Tortenform mit 24 cm füllen.

4.Im vorgeheizten Backrohr mit Unter- und Oberhitzen bei 200° zuerst ca. 12 – 15 min. backen, dann auf 180° reduzieren und weitere 12 – 15 min. backen. Nadelprobe machen.

5.Die Torte aus der Form lösen, abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torta di nocciole / Piemonteser Nusstorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torta di nocciole / Piemonteser Nusstorte“