Kürbissuppe - Hokkaido

Rezept: Kürbissuppe - Hokkaido
104
01:20
8
225626
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 EL
Olivenöl
3
Zwiebel rot
2
Möhren
1
Hokkaido-Kürbis ca 1000g
1 L
Gemüsebrühe
2
Kartoffeln
200 g
Crème fraîche
4 TL
Kürbiskernöl
Salz, Pfeffer, Tabasco
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
11,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissuppe - Hokkaido

Topinambur-Chowder mit rührgebratenen Jakobsmuscheln
Kürbis - Orangensuppe mit Zwiebel - Topping
Kochen Hühnerbrühe - zweiter Ansatz

ZUBEREITUNG
Kürbissuppe - Hokkaido

1
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln schälen und grob zerteilen. Die Zwiebel im heißen Öl glasieren. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben - alles leicht weiterschmoren. Den Kürbis mit dem Sparschäler schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Den Kürbis zu den Zwiebel und Möhren geben und leicht anschmoren.
2
Mit warmer bis heißer Brühe angießen. Kartoffeln schälen, zerteilen und in die Brühe geben. Alles ca 1 Stunde leicht köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Suppe pürieren und mit Pfeffer, Salz und Tabasco abschmecken.
3
Die Suppe auf einen Teller geben, einen Klecks Crème fraîche hinein und pro Teller mit einem Teelöffel Kürbiskernöl betreufeln. Guten Appetit
4
Bemerkung: Ich weiß, man kann die Schale des Kürbisses mitkochen und mitessen; da er aber oft holzige Stellen hat und wohlmöglich bereits durch einige Hände ging, schäle ich ihn lieber.

KOMMENTARE
Kürbissuppe - Hokkaido

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein feines Süppchen, herrlich cremig und voll lecker ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Curly7
   Curly7
mmmh klingt gut und sieht auch sehr LECKER aus !!! Da es mir SOOO gut gefällt,ist´s schon notiert & für dich gibts 5 Sterne***** lg Curly
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
lecker,lecker 5 Sterne
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
da magst schon recht haben....mit dem dass ein Kürbis aus dem Suppermarkt schon durch viele Hände ging....Ich kaufe den Hokkaido wenn er heimisch an der Zeit ist bei uns nebenan beim Bauern.... da weiß ich dass er frisch und durch noch sehr wenige Hände gegangen ist.....ich lasse gerne die Schale drann....das verleiht der Suppe einfach die intensive Farbe.....Deine Suppe ist aber trotzdem köstlich...LG Linda
   VegAndreas
Köstlich..........LORD OF TOFU

Um das Rezept "Kürbissuppe - Hokkaido" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung