Kürbissuppe - Hokkaido

1 Std 25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 1 EL
Zwiebel rot 3
Möhren 2
Hokkaido-Kürbis ca 1000g 1
Gemüsebrühe 1 L
Kartoffeln 2
Crème fraîche 200 g
Kürbiskernöl 4 TL
Salz, Pfeffer, Tabasco etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln schälen und grob zerteilen. Die Zwiebel im heißen Öl glasieren. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben - alles leicht weiterschmoren. Den Kürbis mit dem Sparschäler schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Den Kürbis zu den Zwiebel und Möhren geben und leicht anschmoren.

2.Mit warmer bis heißer Brühe angießen. Kartoffeln schälen, zerteilen und in die Brühe geben. Alles ca 1 Stunde leicht köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Suppe pürieren und mit Pfeffer, Salz und Tabasco abschmecken.

3.Die Suppe auf einen Teller geben, einen Klecks Crème fraîche hinein und pro Teller mit einem Teelöffel Kürbiskernöl betreufeln. Guten Appetit

4.Bemerkung: Ich weiß, man kann die Schale des Kürbisses mitkochen und mitessen; da er aber oft holzige Stellen hat und wohlmöglich bereits durch einige Hände ging, schäle ich ihn lieber.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe - Hokkaido“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe - Hokkaido“