Kürbissuppe mit Koriander-Pesto für Feinschmecker

1 Std 10 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kürbissuppe
Hokkaido-Kürbis 600 gr
Gemüssezwiebel 1 Stk.
frischer Ingwer 10 gr
Olivenoel 3 EL
Gemüssebrühe 0,5 Liter
Hühnerbrühe 0,5 Liter
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 1
Apfel 1 Stk.
Kürbiskernoel 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Koriander Pesto
Koreandergrün 1 Bund
Knoblauchzehe gehackt 1 Stk.
Kürbiskerne 2 EL
Olivenoel 60 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Zubereitung Kürbissuppe

1.Zwiebel würfeln. Kürbis schälen und klein schneiden. Ingwer schälen, Apfel entkernen und beides in Scheiben schneiden. Oel in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbis, Apfel und Ingwer zugeben und 5 Min. bei nicht so starker Hitze mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker würzen. Beide Brühen zugießen und 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Suppe mit Pürier Gerät fein pürieren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken. Mit dem Pesto und etwas Kürbiskernoel servieren.

Koriander Pesto

2.Koreander Blätter von den Stielen trennen. Nur die Blätter benutzen. Alle Zutaten in den Blizthacker geben und mittelfein pürieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit Koriander-Pesto für Feinschmecker“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit Koriander-Pesto für Feinschmecker“