SÜSS - SAURE ZWETSCHGEN

Rezept: SÜSS  -  SAURE  ZWETSCHGEN
Noch eine klassische Beilage zu Siedfleisch, kaltem Braten und geräuchtem Tofu
4
Noch eine klassische Beilage zu Siedfleisch, kaltem Braten und geräuchtem Tofu
01:00
3
5326
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1500 Gramm
Zwetschgen frisch, reif aber nicht zu weich
0,25 Liter
Rotweinessig
0,25 Liter
Rotwein schwer
750 Gramm
Zucker extrafein
5 Stück
Gewürznelken
5 Stück
Lorbeerblätter
5 Stück
Zimtstangen
8 Stück
Pimentkörner, grob zerdrückt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
60,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
SÜSS - SAURE ZWETSCHGEN

Entenbrust auf Trauben und Weinsoße Michelle Leonard
Lammpäckchen mit Minzpesto und Marsalasoße

ZUBEREITUNG
SÜSS - SAURE ZWETSCHGEN

Vorbereiten :
1
Die Zwetschgen waschen, gut abtropfen und entsteinen und halbieren.Rotweinessig bis und mit Pimentkörner in einen weiten Topf geben, aufkochen und danach auf kleinem Feuer circa 10 Minuten köcheln lassen. Einmachgläser sehr heiss ausspülen und bereit stellen.
Fertig machen und abfüllen :
2
Essig- Weinmischung aufkochen, Zwetschgen zugeben und einmal ganz kurz aufkochen lassen und den Topf vom Feuer ziehen. Mit einer Schaumkelle die Zwetschgen vorsichtig in die vorbereiteten Gläser füllen (je nach Grösse der Gläser 8 - 10 halbe Zwetschgen, die Früchte sollen ganz locker im Glas liegen, also bitte nicht pressen). Den Saft wieder aufkochen und etwas reduzieren lassen, so dass er leicht sirupartig wird. Kochend über die Zwetschgen geben und die Gläser randvoll aufgiessen. Sofort mit Deckel verschliessen un die Gläser für 5 bis 10 Minuten auf den Kopf stellen.
Verwendung :
3
Als klassische Beilage zu Siedfleisch, kaltem Braten, Fleischfondues, Käseplatte und auch zu vegetarischen Gerichten. Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren.

KOMMENTARE
SÜSS - SAURE ZWETSCHGEN

Benutzerbild von goach
   goach
Habe ich ähnlich auch schon gemacht. Ist sehr lecker LG Gerhard
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Stell ich mir gerade so vor... schon gebunkert... kann ich gut gebrauchen... feines Rezept... für Dich 5* LG Christa
Benutzerbild von ennasus
   ennasus
die variante kenn ich auch. schmeckt wirklich köstlich. lg susanne

Um das Rezept "SÜSS - SAURE ZWETSCHGEN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung