Zucchiniauflauf mit Tomaten, dazu Bruschetta mit Avocado-Quark-Muskat-Crème (Alena Gerber)

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchiniauflauf:
Zucchini 3 mittelgross
Tomaten getrocknet in Öl 200 g
Parmesan 100 g
Pinienkerne 4 EL
Parmaschinken 100 g
Bruschetta
Avocado reif 2 Stück
Zitrone 1 Stück
Muskat 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Magerquark 250 g
Baguette 1 Stück

Zubereitung

Für den Zucchiniauflauf

1.Die Zucchini in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln, die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und den Parmesan grob raspeln. Den Ofen anschließend auf 125°C vorheizen.

2.Nacheinander, beginnend mit den Zucchini, die zuvor vorbereiteten Zutaten in die Auflaufform schichten und dabei jeweils soviel verwenden, dass insgesamt zwei bis drei Lagen jeder Zutat erstellt werden können. Die Pinienkerne anrösten und über dem Auflauf verteilen.

Für die Bruschetta

3.Die Avocados schälen. Das Avocadofruchtfleisch mit Zitronensaft pürieren oder mixen. Danach mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und den Quark unterrühren.

4.Anschließend das Baguette in Scheiben schneiden und toasten oder in der Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten. Danach Avocado-Crème auf den Baguette-Scheiben verteilen, nochmals pfeffern und ggf. mit einer Scheibe frischer Avocado garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchiniauflauf mit Tomaten, dazu Bruschetta mit Avocado-Quark-Muskat-Crème (Alena Gerber)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchiniauflauf mit Tomaten, dazu Bruschetta mit Avocado-Quark-Muskat-Crème (Alena Gerber)“