Bruschetta Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Bruschetta Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Bruschetta - Rezept
Bruschetta - Rezept
Fingerfood im Glas - Tip
Fingerfood im Glas
Tipp
Bruschetta an Radiccio - Rezept
Bruschetta del pastor>> - Rezept
Bruschetta Mare - Rezept
30 Min
(17)
Bruschetta - Rezept
10 Min
(35)
Bruschetta - Rezept
25 Min
(3)
Bruschetta - Rezept
15 Min
(15)
Weiche Chips
Tipp
ZUTATEN
  • Scheiben Bruschetta
  • Zucchini
  • Handvoll Kirschtomaten
  • Champignons in Scheiben geschnitten
  • Speckwürfel
  • Knoblauchzehen
  • Bund glatte Petersilie ,fein gehackt
  • natives Olivenöl extra
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Brötchen-Mehrkornbrötchen
  • Olivenöl kalt gepresst
  • Feta
  • Cherrytomaten
  • Cremefine zum Verfeinern - alternativ Creme fraiche
  • Pesto Ricotta von Alnatura
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Blattpetersilie
  • Margarine
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Bruschetta übriggeblieben
  • Cherrytomaten
  • Zwiebel
  • Äpfel säuerlich
  • Olivenöl extra vergine
  • gekörnte Gemüsebrühe
  • Zucker
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine
  • Butter
  • Basilikum frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Baguette Bruschetta
  • Thunfisch Konserve abgetropft
  • Mais
  • Mozarella gewürfelt
  • Tomate gewürfelt
  • Zwiebel gewürfelt
  • Knoblauchöl
  • Zitrone frisch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ciabatta-Brot ca50 cm
  • frische Cocktailtomaten
  • kleine Zwiebel; alternativ 5 Stk Lauchzwiebel
  • Koblauch
  • frischen Schnittlauch
  • Battpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Olivenöl oder Rapsöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Maultaschen vegetarisch
  • Salz
  • Joghurt vollfett
  • Limette frisch gepresst
  • Pflücksalat
  • Radieschen
  • Lauchzwiebel frisch
  • Zuckerschoten
  • Kerbel frisch
  • Baguette
  • Olivenöl
  • Pampelmusen
  • Honig
  • Avocados
  • Basilikum gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ciabatta
  • Cocktailstrauchtomaten
  • Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauchzehe geschält und angestoßen
  • Rosmarinsalz aus der Mühle
  • Balsamico-Creme
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tomaten
  • Zwiebel
  • Mozzarella
  • Basilikum
  • Pesto
  • Balsamico
  • Salz
  • Toastbrot
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Baguette
  • Tomaten
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Essig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Basilikum frisch
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 29
  • >

Bruschetta

Eine der bekanntesten Antipasti ist Bruschetta, die eine lange Tradition in Italien hat und ins Deutsche übersetzt so viel wie „geröstet“ bedeutet. Ursprünglich stammt Bruschetta aus Mittel- beziehungsweise Süditalien, wo sie als „Arme-Leute-Essen“ galt. Bruschetta besteht aus einem knusprigen Brot, das mit Olivenöl beträufelt und mit Knoblauch eingerieben wird und früher der Resteverwertung diente. Heute gibt es zahlreiche Variationen mit verschiedenen Belägen, wobei die Version mit frischen Tomatenstücken und Basilikum als bekannteste gilt.

Bruschetta wie vom Italiener

Für eine leckere Bruschetta wird knuspriges Weißbrot geröstet, das anschließend mit gutem Olivenöl beträufelt und mit einer Knoblauchzehe eingerieben wird. Für eine klassische Bruschetta werden zudem Tomaten in kleine Stücke geschnitten, die zusammen mit etwas gezupftem Basilikum und einer gewürfelten Zwiebel auf das geröstete Brot gegeben werden. Das Brot sollte dazu noch ofenwarm sein, sodass der Knoblauch seinen vollen Geschmack entfalten kann. Mit diesem Gericht holen Sie sich ein Stück Italien nach Hause!
Empfehlung