Bruschetta

Rezept: Bruschetta
... einfach köstlich!!
... einfach köstlich!!
01:10
15
2404
17
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
6
Baguette Scheiben
Olivenöl extra vergine zum Beträufeln
2
Tomaten
1 kleine
Knoblauchzehe zerdrückt
0,5
Zwiebel gewürfelt
0,5 Teelöffel
Bruschettagewürz
1 Messerspitze
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Petersilie gehackt
2 Teelöffel
Olivenöl extra vergine
1 Scheiben
Ziegenfrischkäse
Petersilienblättchen zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
20,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bruschetta

ZUBEREITUNG
Bruschetta

1
Die Tomaten halbieren, die grünen Keile und die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Die Tomatenwürfel mit Knoblauch, Zwiebeln, Bruschettagewürz, Pfeffer und Petersilie vermischen und abgedeckt mindestens 60 Minuten lang durchziehen lassen (länger ist noch besser).
2
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Brotscheiben mit Olivenöl beträufeln und auf ein Backblech legen, dann im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten lang backen.
3
Die Tomatenmischung mit 2 Teelöffeln Öl verrühren und dann auf die knusprigen Brotscheiben verteilen. Mit Stückchen vom Ziegenkäse belegt und mit Petersilienblättchen garniert servieren.
4
Bruschetta ist eine wunderbare italienische Vorspeise, und ich habe sie heute als Beilage zu einer einfachen Suppe serviert. Es war köstlich!

KOMMENTARE
Bruschetta

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Das habe ich kürzlich beim Italiener gegessen und nun gibt es das Dank deines Rezeptes auch bei mir zu Hause ;o))) Danke das Rezept wandert in mein KB Liebe Grüße Petra
Benutzerbild von FlotteLotteHaan
   FlotteLotteHaan
Ich liebe Bruschetta!! Tolles Rezept! LG, FlotteLotte
Benutzerbild von vodafee13
   vodafee13
Die selbstgemachte ist die ALLERBESTE - Deine ist ein Gedicht!
   raubaal
Die sehen sehr lecker aus. GLG Jürgen
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Du hast es auf den Punkt gebracht: Einfach köstlich! Wir lieben Bruschetta, habe sie immer mit Büffelmozarella zubereitet. Nun hast du mich neugierig gemacht und werde ich werde Ziegenkäse (mag ich sehr) verwenden. GglG, geruhsame Feiertage und alles Gute für 2014!

Um das Rezept "Bruschetta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.