Besoffene Kürbis-Zwetschken-Feigen-Marmelade mit Chili

2 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokaido-Kürbis, klein geschnitten 200 g
Zwetschken, klein geschnitten 200 g
kleine Feigen, geschält und klein geschnitten 8 Stk.
Gelierzucker 2:1 1 Pkg.
Vanillezucker 1 Pkg.
Chiliflocken 1 EL
Rotwein 0,25 Liter
Wodka 2 cl
Zitronensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

1.Ich dünste den klein geschnittenen Kürbis in etwas Zitronensaft und Wodka an und gebe nach Bedarf noch etwas Wasser dazu und lasse ihn weich kochen. Flüssigkeit verdunstet sehr rasch, daher Vorsicht, damit er sich nicht anlegt. Immer darauf achten, dass genug Flüssigkeit im Topf ist. Dauert schon ein Weilchen.

2.Nun gebe ich die Zwetschken dazu und gieße mit einem 1/8 l Rotwein auf und lasse es ca. 10 min. köcheln. Jetzt die Feigen dazu und noch ein 1/8 l Rotwein (und evtl. noch etwas Wasser) und die Früchte nochmal ca. 10 min. weichkochen.

3.So, wenn alle Früchte sehr weich sind, püriere ich sie mit dem Mixstab. Gebe den Gelierzucker, Vanillezucker und die Chiliflocken dazu und verkoche alles ca. 10 min. Gelierprobe machen!!

4.Die fertige Marmelade fülle ich in die vorbereiteten Gläser. Für die o.a. Menge werden das 6 Gläser á 200 ml. Gebe ein paar Tropfen Wodka auf die Oberfläche, damit sich kein Schimmel bilden kann, schraube die Gläser zu und stelle sie für ca. 5 min. auf den Kopf.

5.HERRJEEEE, nachdem ich gekostet habe, habe ich bemerkt, dass meine NEU-KREATION schon SEHR scharf geworden ist. Also, bitte Vorsicht bei den Chiliflocken. Nichts desto Trotz, wünsche ich Euch Gutes Gelingen!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Besoffene Kürbis-Zwetschken-Feigen-Marmelade mit Chili“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Besoffene Kürbis-Zwetschken-Feigen-Marmelade mit Chili“