Hähnchenbrustfiet im Schinkenmantel

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tiefkühlspinat, aufgetaut 125 g
Ricotta 125 g
Muskatnuss 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Hähnchenbrustfilet a 170 g 4
luftgetrockneter Schinken 4 Scheiben
Butter 1 EL
Olivenöl extra vergine 1 EL
Zwiebeln, in Ringe geschnitten 3 mittelgrosse
kleine Champignons, in Scheiben geschnitten 125 g
Mehl 1 EL
Weißwein trocken 50 ml
Hühnerbrühe 300 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Den Spinat in ein Sieb geben und die überschüssige Flüssigkeit mit einem Löffel herausdrücken. Dann den Spinat mit Ricotta und Muskatnuss mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Jedes Hähnchenbrustfilet mit einem scharfen Messer seitlich längs einschneiden, sodass jeweils eine Tasche entsteht. Die Spinatmischung in die Taschen füllen, die Taschen schließen und fest andrücken, Jesdes Filet mit einer Scheibe Schinken umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Dann abdecken und im Kühlschrank erkalten lassen.

3.Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten. Die Filets in eine große Auflaufform legen und bis zur weiteren Verarbeitung warm stellen.

4.Zwiebeln und Pilze anbraten. Dann mit Mehl bestäuben und mit Wein und Brühe aufgießen. Die Mischung unter ständigen Rühren aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und zu dem Fleisch in die Form geben.

5.Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Gericht 20 Minuten im Ofen backen. Dann das Fleisch wenden und weitere 10 Minuten backen. Die Zahnstocher entfernen und fertige Gericht mit Gemüse nach Wahl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfiet im Schinkenmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfiet im Schinkenmantel“