Tomaten Muffins als Beilage zu meinen mediterranen Kalbsrouladen

leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rosmarin 4 Zweige
Thymian 10 Stiele
Kirschtomaten 350 gr
Parmesan - frisch gerieben - 75 gr
dünn geschnitten, Parmaschinken 12 Scheiben
Olivenöl 80 ml
Magerquark 250 gr
Milch 75 ml
Eier frisch Kl. M 2 Stück
Mehl 300 gr
Backpulver 1 TL
Fett für die Formen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1930 (461)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
49,2 g

Zubereitung

1.Die Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die Hälfte der Tomaten halbieren. Den Parmesan reiben. Die Schinkenscheiben halbieren.

2.Das Olivenöl, den Quark, die Milch und die Eier verrühren, das Mehl und das Backpulver mischen und mit den Kräutern und dem Parmesan kurz unter den Teig rühren.

3.Eine Muffinform mit 12 Mulden fetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Die Hälfte der Tomaten und je 2 locker zusammengefaltete Schinkenstreifen in die Form setzen. Den restlichen Teig und die restlichen Tomaten in die Form füllen.

4.Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen, die Muffinform in den Ofen geben und dort für ca. 25 Minuten belassen. Die Muffins herausnehmen und entweder als Beilage servieren oder separat zu einem leckeren Glas Wein als kleines, leckeres Abendbrot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten Muffins als Beilage zu meinen mediterranen Kalbsrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten Muffins als Beilage zu meinen mediterranen Kalbsrouladen“