Holsteiner Steckrübenmus

2 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Steckrübe 1500 g
Möhren 1000 g
Kartoffeln 1000 g
Porree 3 Stück
Sellerie frisch 150 g
Suppengrün frisch 1 Bund
Suppenfleisch Rind 1000 g
Kasseler 500 g
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 500 g
Kochwurst 10 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wasser 3 Liter

Zubereitung

1.Wasser in einen sehr großen Topf füllen und gemeinsam mit dem Rindersuppenfleisch und Salz und Pfeffer zum Kochen bringen ---- etwa 20 Minuten köcheln lassen

2.Porree und Sellerie in kleine Scheiben und Würfel schneiden (1cm) ---- 3 große Möhren im Scheiben schneiden (1cm) ---- zur Suppe geben und weitere 30 min köcheln lassen

3.Steckrübe schälen und in Würfel schneiden ---- Kasseler und Bauchspeck zusammen mit den Rübenwürfeln zur Suppe geben und köcheln lassen (etwa 30 Min.) ---- Suppengrün ebenfalls in die Suppe legen

4.Restliche Möhren in Scheiben schneiden (1cm) ---- Kartoffeln schälen und würfeln ---- Beides in die Suppe geben und 30 Min köcheln lassen

5.Die Kochwurst in die heiße Suppe legen und 10 Minuten gar ziehen lassen

6.Fleisch, Wurst und Suppengrün auf einer Platte anrichten ---- Steckrübenmus mit dem Kartoffelstampfer grob zerstampfen ---- abschmecken ---- fertig !

7.Das Holsteiner Rübenmus enthält besonders viele Möhren und schmeckt daher leicht süßlich ---- zusammen mit dem Kassler und dem geräucherten Fleisch entsteht der im Norden so beliebte süß&würzig Geschmack ---- das beste Rübenmus der Welt ;o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holsteiner Steckrübenmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holsteiner Steckrübenmus“