ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF

Rezept: ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF
Ein luftig - leichter Begleiter zum Apéro oder einem Glas Wein
Ein luftig - leichter Begleiter zum Apéro oder einem Glas Wein
02:30
9
44263
16
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 gr.
Mehl gesiebt
1 Würfel
Hefe, 42 gr.
2,5 dl
Milch, zimmerwarm
160 gr.
Butter weich
1 Stk.
Eier Freiland
1,5 Esslöffel
Zucker
1 Teelöffel
Salz
150 gr.
Walnusskerne
250 gr.
Speck gewürfelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1704 (407)
Eiweiß
11,5 g
Kohlenhydrate
37,0 g
Fett
23,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF

ZUBEREITUNG
ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF

1
1. Mehl in die Rührschüsselgeben und in der Mitte eine Mulde formen. In diese Mulde die Hefe bröckeln und mit wenig Mehl bedecken. Darauf einen Deziliter (dl) zimmerwarme Milch geben. Schüssel bei Seite stellen, mit einem trockenen Tuch abdecken und warten, bis die Hefe zu schäumen beginntund vollständig aufgelöst ist.
2
2. Nun Salz, Zucker zimmerwarme, weiche Butter, das Ei und die restliche Milch (1.5 dl) zum Vorteig geben und mit dem Knethaken langsam zu einem weichen Teig kneten. Wiederum die Schüssel zudecken und den Teig um das Doppelte gehen lassen.
3
3. Die Walnüsse grob hacken, dabei ein paar Kerne zur Dekoration bei Seite legen. In einer heissen Bratpfanne die Nüsse trocken rösten. Vorsicht, werden sie zu dunkel sind sie bitter! Nüsse wegastellen und in der gleichen Pfanne ohne aus zu putzen die Speckwürfel anschwitzen. Den Speck durch ein Sieb abtropfen lassen und das Fett auffangen.
4
4. Ausgekühlte Nüsse und Speck zum aufgegangenen Teig geben und evtl. ein- bis zwei Esslöffel vom Fett des Specks (Geschmacksträger) zugeben und nochmals vorsichtig durchkneten. In eine gut gebutterte und bemehlte Form zuerst die ganzen Nusskerne, dann den Teig geben und nochmals bis zum Formenrand gehen lassen. Im auf 200° C vorgeheizten Ofen bei Unter- und Oberhitze (keine Umluft) in der unteren Hälfte des Ofens während 45 - 50 Minuten backen. Evtl. mit Folie abdecken, falls der Gugelhopf zu fest bräunt. Nadelprobe machen, den Gugelhopf aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter in der Form etwas auskühlen lassen. Gugelhopf stürzen und nach Möglichkeit lauwarm servieren.

KOMMENTARE
ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF

   Caremencita
Super Rezept! Ich mache jeweils die schnelle Variante. Das heisst, ich löse die Hefe in der Milch auf und gebe alle Zutaten aufs mal rein inkl. Nüssen und Speck. Alles gut durchkneten, zuerst mit dem Mixer und dann noch von Hand. Das ganze in die Form geben 30min. aufgehen lassen und ab in den Ofen :-) Kleiner Tipp: Nebst Nüssen und Speck, mische ich auch Käse hinzu. Vegetarische Variante: Nüsse und Käse
HILF-
REICH!
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Schawupp...und schon meins. Lecker und zu vielem passend. LG Barbara
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
sehr gutes Rezept
   A****a
Das gehört in die Topten. LG bianca
Benutzerbild von otto64
   otto64
Super... DEN liebe ich! Und tolle Bilder dazu... 5***** und LG, Gabriella

Um das Rezept "ELSÄSSER SPECKGUGELHOPF" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.