Apfeltarte

Rezept: Apfeltarte
Wer Apfelkuchen mag, wird diese Tarte lieben!
24
Wer Apfelkuchen mag, wird diese Tarte lieben!
4
16242
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
125 gr.
Mehl
125 gr.
Magerquark
125 gr.
Butter
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
Belag
750 gr.
Äpfel säuerlich
125 ml.
Sahne
30 gr.
Mehl
100 gr.
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
25,1 g
Fett
8,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfeltarte

ZUBEREITUNG
Apfeltarte

1
Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten. Anschließend den Teig für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Form (30 cm) buttern. Den Teig mit bemehlten Fingern in die Form drücken und am Rand hochziehen.
2
Für den Belag die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelsalten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben gefächert auf den Teig legen. Bei 200°C 20 Minuten backen. Die Sahne mit dem Mehl und dem Zucker verrühren und kalt stellen. Nach 20 Minuten über die Tarte gießen und diese weitere 30 Minuten backen.

KOMMENTARE
Apfeltarte

   Pfarrer
Lecker *****
Benutzerbild von Miez
   Miez
… 100%ig mein Geschmack )))) da lass´ ich mir gerne zwei große Stücke schmecken. Grüße, micha
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
mmmmmmmmmmmh K*Ö*S*T*L*I*C*H*. LG dieter
Benutzerbild von Edelnixe
   Edelnixe
Dazu darfst Du mich gern einladen. Ich bringe auch Tee und Kaffee mit.

Um das Rezept "Apfeltarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung