Apfeltarte II

50 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mürbeteig
Mehl 240 gr.
Butter 160 gr.
Puderzucker 80 gr.
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Belag
Äpfel 4 mittelgroße
Butter flüssig 60 gr.
Guss
Speisestärke 15 gr.
Crème fraîche 400 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 35 gr.
Eier 2 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1733 (414)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
32,0 g
Fett
30,4 g

Zubereitung

Teig

1.Alle Zutaten für den Teig gründlich miteinander verkneten. Anschließend diesen Teig auf eine Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Jetzt die Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Nach 30 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit bemehlten Händen in einen Tarteform verteilen. Dabei einen Rand hochziehen.

Belag

2.Die Äpfel auf den Teig legen und mit der flüssigen Butter bestreichen. Den Kuchen nun für ca. 40 Minuten in den Backofen schieben und bei 200 Grad backen.

Guss

3.Die Speisestärke mit etwas Creme fresh verrühren. Nun die anderen Zutaten dazu geben und gut miteinander verrühren. Den Guss nach der Backzeit von 40 Minuten auf den Kuchen geben und für 15 Minuten bei 200 Grad weiterbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltarte II“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltarte II“