gefüllte Aubergine überbacken

1 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine frisch mittelgroß 1
Zwiebeln 1
Ei 1
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Käse gerieben 200 Gramm
Brötchen-Weizenbrötchen 1
Pfeffer etwas
Salz etwas
Senf mittelscharf etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit etwas Öl die Zwiebeln anschwitzen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

2.Das Brötchen etwas zerrupfen und mit Wasser einweichen. Wenn es schön aufgeweicht ist, ausdrücken.

3.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit dem Ei, dem ausgedrückten Brötchen und den angeschwitzten Zwiebeln vermengen. Pfeffer, Salz, Senf und einen kleinen Teil vom geriebenen Käse dazugeben und alles gut mischen.

4.Die Aubergine gut waschen, den Kopf abschneiden und dann längs halbieren. Mit einem großen Löffel die Hälften aushölen und die Kerne auskratzen. Dann die Hackmasse einfüllen.

5.In einem großen Topf die gefüllten Auberginen mit der Hackseite nach unten anbraten, dann drehen und die andere Seite anbraten. Mit etwas Rotwein ablöschen und dann mit Brühe auffüllen. Zugedeckt 15 min. bei kleiner Hitze schmoren lassen.

6.Die fertigen Hälften aus dem Topf nehmen, auf einen Teller geben, mit dem geriebenen Käse bestreuen und im Grill (von der Mikrowelle) oder im Ofen 5-10 min. goldbraun überbacken.

7.Währenddessen die Sauce bereiten. Abschmecken und mit etwas Stärke abbinden. Mit Salzkartoffeln und der Sauce anrichten. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Aubergine überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Aubergine überbacken“