Gefüllter Kürbis

1 Std 45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis, ca. 1 - 1,3 kg 1 Stk.
Brötchen vom Vortag 1 Stk.
Sahne, Cremefine oder Milch 250 ml
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Petersilie 0,5 Bund
Käse, z. B. Parmesan oder Gouda 70 g
Sesamöl 1 EL
getrocknete italienische Kräuter 2 TL
Hackfleisch 450 g
Salz, Pfeffer etwas
gehackte Tomaten aus der Dose 400 g
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
20,1 g

Zubereitung

1.Den Kürbis mit einem großen Messer halbieren. Mit einem Löffel Fasern und Kerne entfernen. Die Hälften in eine passende Auflaufform setzen. Dazu am besten von der Rundung ein kleines Stück abschneiden, damit die Hälften gut stehen.

2.Das Brötchen zerrupfen und in der Sahne einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im erhitzten Öl andünsten. Petersilie hacken und die Hälfte davon ebenfalls mitdünsten. 1 TL der getrockneten italienischen Kräuter dazugeben. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

3.Den Käse reiben und die Hälfte davon zum Hackfleisch in eine Schüssel geben. Brötchen ausdrücken (Sahne aber aufheben) und mit der Zwiebelmischung unter das Hackfleisch kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackmassen in den Kürbishälften verteilen.

4.Für die Sauce gehackte Tomaten, den Rest der ausgedrückten Sahne und ca. 200 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, 1 TL getrocknete italienische Kräuter und restlicher Petersilie würzen. Man kann die Sauce jetzt entweder pürieren oder stückig lassen, je nach Belieben.

5.Die Sauce um den Kürbishälften in der Form verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel ca. 30 Minuten backen. Dann mit Alufolie abdecken und weitere 30 Minuten backen. Im Anschluss die Folie entfernen, die Kürbishälften mit dem restlichen Käse bestreuen und offen noch weitere ca. 10 Minuten überbacken.

6.Dazu passt z. B. Reis, Salat, Baguette etc... Das Gericht lässt sich auch gut vorbereiten. Alles in die Form füllen und im Kühlschrank parken und z. B. abends erst im Ofen garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Kürbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Kürbis“