Entenbrust ohne auf Gemüse und Gnocchi mit Sauce Hollondaise

45 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrust ausgelöst ohne Haut 2 Stk.
Gnocchi 400 gr.
Möhren 200 gr.
Erbsen grün frisch gegart 150 gr.
Spargelstangen 3 Stk.
Öl 3 El
Bärlauchpesto siehe KB 1 TL
Zitronenschale gerieben 0,5 TL
Zucker 0,5 TL
Salz+Pfeffer etwas
Eiswürfel etwas
Butter geklärt 1 EL

Zubereitung

1.Die Möhren mit hilfe eines Gemüsemessers in feine Ringe schneiden,in einem Topf mit etwas Zucker und Salz Kochen und im Eiswasser abschrecken.

2.Die Spargelstangen in Stücke schneiden im Wasser kochen ebenfals im Eiswasser abschrecken.

3.Einen EL Öl in einer Pfanne erhitzen die Möhren,den Spargel und die Erbsen zugeben und nun den Zitronenabrieb sowie das Bärlauchpesto zugeben und bei geringer Hitze schmoren lassen.

4.Die Entenbrust waschen und gut trocknen etwas Salzen und Pfeffern in eine Pfanne geben mit hilfe von der butter rundrum anbraten.Hier lege ich mich wie immer nicht mit der Zeit fest je nach Gusto.

5.Die Gnocchi´s in einer Pfanne mit dem restlichen Öl in einer Pfanne knusprig braten.

6.Eine Hollondaise herstellen. Alles auf einem Teller Präsentieren und schön genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust ohne auf Gemüse und Gnocchi mit Sauce Hollondaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust ohne auf Gemüse und Gnocchi mit Sauce Hollondaise“