Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders

Rezept: Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders
mit 3 Fotos
8
mit 3 Fotos
6
33019
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 ml
Johannisbeersaft
50 ml
Holunderblütensirup
... RZ in meinem KB
150 g
Agavensirup
150 g
Orangenzucker
... RZ in meinem KB
1 Päckchen
pflanzliches Geliermittel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
456 (109)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
24,0 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders

MG RHABARBERORANGEN- Marmelade

ZUBEREITUNG
Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders

1
Johannisbeersaft (ich hatte ja noch welchen vom selbstentsafteten übrig) und Holunderblütensirup in einen Topf geben.
2
Geliermittel (Gelierfix) mit dem Orangenzucker mischen und zusammen mit dem Agavensirup unter den Fruchtsaft rühren.
3
Nun unter Rühren aufkochen und 4-5 Minuten kochen lassen.
4
Dann in Twist-Off-Gläser füllen, diese fest verschließen und einige Minuten auf den Kopf stellen.

KOMMENTARE
Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein wunderbares Gelee und dann noch mit Holunderblütengeschmack! Excellent!
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Der Holunder gibt ´ne tolle Geschmacksexplosion, schön dezent eingesetzt. LG Stine
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
lecker,lecker 5* vlg birgit
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...durch Holunderblütensirup eine super tolle Geschmackskomposition...5*****
Benutzerbild von risstal
   risstal
Einfach klasse so ein selbszubereitetes Gelee LG Christine
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
woow sehr lecker 5* LG Christa

Um das Rezept "Einmachen: Johannisbeergelee mal ganz anders" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung