Lammspieße (Afghanische Art)

45 Min mittel-schwer
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Lammfleisch aus der Keule 1,5 kg
Für die Marinade:
Zwiebeln 4
Knoblauch 8 Zehen
rote Peperoni 1
Olivenöl 6 EL
Sumak 1 TL
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 2 TL
Salz 2 TL
Zum Anrichten:
Lauchzwiebeln 1 Bund
Glatte Petersilie 0,5 Bund
frische Peperoni etwas
Außerdem:
Holz- oder Metallspieße etwas

Zubereitung

1.Das Lammfleisch von Fett und Sehnen befreien und in mundgerechtet Stücke schneiden.

2.Die Zwiebeln schälen und fein reiben, ebenso den Knoblauch. Am besten dreht man diese beiden Zutaten durch den Fleischwolf. Die Peperoni fein hacken, wer es nicht so scharf mag, sollte die Kerne entfernen. Diese drei Zutaten mit dem Öl, dem Sumak, dem Pfeffer und Salz verrühren.

3.Dann die Lammfleischwürfel mit der Marinade verkneten. Es lohnt sich, sich dafür ein paar Minuten Zeit zu nehmen. Das Fleisch kühl stellen und mindestens vier Stunden marinieren lassen.

4.Das Fleisch aufspießen und am besten auf glühender Holzkohle von allen Seiten gleichmäßig grillen.

5.Mit den Frühlingszwiebeln, der Petersilie und den Peperoni anrichten. Dazu passt: Pide usbekische Art (Rezept s. mein Kochbuch) Außerdem kann man noch Joghurt und Sumak dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammspieße (Afghanische Art)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammspieße (Afghanische Art)“