Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante

Rezept: Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante
so, wie wir ihn bei dieser Hitze am liebsten genießen
7
so, wie wir ihn bei dieser Hitze am liebsten genießen
00:30
17
2737
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Hörnli-Nudeln
500 Gramm
Hühnerbrust, frisch
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Paprika edelsüß
1 Prise
Curry
1 Esslöffel
Ahornsirup
1 Stück
Paprika gelb
1 Stück
Bauerngurke, nicht geschält
200 Gramm
Datteltomaten
1 Stück
Apfel, säuerlich, geschält
3 Stück
Lauchzwiebeln frisch
1 Stück
Zucchino, klein
1 Stück
Rettich frisch, ca. 10 cm
5 Esslöffel
Kräutercreme*
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
23,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante

ZUBEREITUNG
Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante

1
Aus Olivenöl, Pfeffer, Salz, Curry, Paprikapulver und Ahornsirup eine Marinade herstellen.
2
Das Hühnerfleisch von Sehnen und Fett befreien und in kleine Würfel schneiden. In der Marinade eine halbe Stunde ziehen lassen.
3
Nudeln, wie gewohnt, al dente kochen und abgießen.
4
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten her scharf anbraten. Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen.
5
Die Paprikaschote halbieren, Kerne und Häute entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Diese in der noch heißen Pfanne andünsten.
6
Von den Datteltomaten die Stielansätze entfernen, mit einem scharfen Messer die Kerne heraus lösen - NICHT WEG WERFEN - WERDEN IN EINEM ANDEREN REZEPT NOCH VERWENDET - und würfeln.
7
Ebenso mit dem geschälten Apfel, der ungeschälten Bauerngurke, dem Rettich, und dem Zucchino verfahren.
8
Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
9
Kräutercreme ohne Kräuter (Mayonnaise ohne Ei) nach Anleitung herstellen, die Hörnchennudeln eventuell noch einmal halbieren und alles zusammen in einer großen Schüssel gut durch mischen. Zum Durchziehen kalt stellen.
10

KOMMENTARE
Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Sehr fein! Ahornsirup habe ich noch nicht an Nudelsalat probiert, aber ich denke, das ist eine wirklich tolle Idee. Auch der Apfel. Klasse zubereitet, Deine oder besser diese "583ste" :-) LG Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Eine leckere Idee, vor allem auch mit der Hühnerbrust.... da ist alles drin und dran was ich mag ! 5 ***** LG Gabi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
so ein wohlorganisiertes Durcheinander der unterschie4dlichen Geschmacksrichtungen.......ich nehme sehr gerne eine Kostprobe......mir ist auch warm ;-)))))))))))) LG Geli
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Toller Nudelsalat....... 5***** LG Andy
Benutzerbild von jeannie249
   jeannie249
Auch ohne das Fleisch lecker. 5***** und LG Jana

Um das Rezept "Salate: Nudelsalat, die 583igste Variante" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung