Hallo-Wach-Torte nach Latte-Macchiato-Art

45 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Boden:
Amarettini Mandelkekse 75 gr.
Löffelbiskuits 100 gr.
Schokoraspeln 50 gr.
Butter 125 gr.
Für die Cremes:
Frischkäse Doppelrahmstufe 600 gr.
Joghurt 300 gr.
Wasser 150 ml
klarer Tortenguss 1 Pck.
Zucker 75 gr.
Cappuccinopulver 2 Tüten
Für die Verzierung:
Schokosticks einige
Kakao etwas
Schokoraspeln etwas

Zubereitung

1.Die Amarettinis und die Löffelbiskuits zerkleinern. Ich nehme dafür meinen Stampfer, geht aber auch mit den Händen. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Die Schokoraspeln dazu geben.

2.Die Butter in einem Topf zerlassen und mit einem Kochlöffel zügig unter die Krümelmasse rühren, bis ein relativ fester Teig entsteht.

3.Eine Springform (mit 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Mit einem Esslöffel verteilen und schön fest drücken.

4.Den Frischkäse mir dem Joghurt verrühren.

5.Das Wasser in einen Kochtopf geben, den Zucker und den Tortenguss dazugeben und alles auf dem Herd kurz aufkochen lassen.

6.Die Tortengussmasse unter die Frischkäse-Joghurt-Masse rühren. Die Creme halbieren und in eine Hälfte das Cappuccinopulver einrühren. Diese Masse nun auf den Tortenboden geben und glattstreichen.

7.Die übrig gebliebene Masse nun auf der Cappuccino-Creme verteilen. Und die Torte für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

8.Zum Dekorieren habe ich Schokoladensticks klein geschnitten, ein paar Schokoraspeln verteilt und Kakao durch eine selbst gebastelte Folienschablone gesiebt.

9.Fertig! Wie gesagt: Für alle die es herb mögen und total auf Kaffee stehen!!!

10.Richtig lecker ist die Torte, wenn sie über Nacht durchziehen konnte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hallo-Wach-Torte nach Latte-Macchiato-Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hallo-Wach-Torte nach Latte-Macchiato-Art“