Macchiato Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Latte-macchiato-Kranz - Rezept
TOP REZEPT
Latte-Macchiato-Kranz
Statt Ihren Gästen ein Heißgetränk mit Milch und Espresso anzubieten, bringen Sie mit diesem Backrezept den Geschmack von Latte Macchiato in Kuchenform auf den Tisch. Wegen der kurzen Backzeit von etwa einer Stunde eignet sich der Kuchenkranz auch zum spontanen Gebäck für einen gemütlichen Nachmittag.
Latte-Macchiato - Rezept
TOP REZEPT
Latte Macchiato
Was als Heißgetränk bereits schmeckt, ist auch als Praline richtig lecker. In kleine Formen gießen Sie nach diesem Rezept Ihre eigenen Pralinen mit dem Geschmack von Latte Macchiato. Wenn Sie ein persönliches Geschenk für Freunde suchen, haben Sie hier die passende Rezeptidee gefunden.

Weitere Macchiato Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Meerrettich Macchiato - Rezept
Meerrettich Macchiato
30 Min
(0)
Latte macchiato-Marmorkuchen - Rezept
Latte macchiato-Marmorkuchen
45 Min
(11)
Obstboden belegen - Tip
Obstboden belegen
Tipp
Latte Macchiato mit Senseo - Rezept
Getränk: Bleu Latte Macchiato - Rezept
Getränk Bleu Latte Macchiato
(34)
" Caramell" Latte Macchiato - Rezept
Caramell Latte Macchiato
(36)
Kuchen: Latte Macchiato-Pfannkuchen - Rezept
Kuchen Latte Macchiato-Pfannkuchen
30 Min
(31)
Eis: Latte Macchiato-Eis - Rezept
Latte-Macchiato - Rezept
Latte-Macchiato
(48)
Deko-Rosen, einfache Herstellung - Tip
Deko-Rosen, einfache Herstellung
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 9
  • >

Latte Macchiato – beliebtes Heißgetränk und vieles mehr

Heiß, cremig und ein bisschen süß muss er sein, der perfekte Latte Macchiato. Was im Glas schmeckt, muss jedoch nicht im Glas bleiben und lässt sich als Aroma auch bei der Zubereitung anderer Speisen nutzen. Sie verleihen Speisen den typischen Latte-Macchiato-Geschmack, indem Sie Kaffee, Kaffeepulver oder künstliches Kaffee-Aroma in Kombination mit Milch oder Sahne verwenden. Je nach Menge erzeugen Sie ein mildes oder intensives Aroma.

Die Kaffeespezialität aus Italien

Die Bezeichnung Latte Macchiato stammt aus dem italienischen Sprachraum und bedeutet „gefleckte Milch“. Traditionell wird das Kaffeegetränk zubereitet, indem man Milch erhitzt und sie aufgeschäumt. In diese heiße Milch wird dann ein Espresso gegeben – und fertig ist die trendige Kaffeespezialität. Inzwischen ist das Heißgetränk auch in anderen Ländern der Welt fester Bestandteil von Speisekarten in Cafés und Restaurants.
Empfehlung