"Torte" Baileys- Mascarpone-Torte

38 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Dunkler Boden etwas
Eigelb 2
Zucker + 1 Pr. Salz 150 g
Butter oder Margarine 40 g
Mehl 80 g
Mondamin 70 g
Kakaopulver entölt 20 g
Backpulver 2 P.
Vanilleback 1 P.
Schuss Zitrone 2
Eier 4
Füllung: etwas
Quark 250 g
Mascarpone 500 g
Bailys 10 Eßl.
Zucker 100 g
Gelantine 4 Blatt
Sahne 500 ml
kalter Kaffee 150 ml
Vanillezucker 1 P.
Sahnesteif 1 P.
Mandelblättchen 1 P.

Zubereitung

1.Der Tortenboden: Mehl, Mondamin, Kakao und Backpulver abmessen sieben und kurz zur Seite Stellen.Butter im Topf schmelzen lassen. Eier, Eigelbe, Salz,Zucker, Zitrone und Vanilleback zu einer cremigen Masse aufschlagen. Das Mehlgemisch mit einen Kochlöffel unterheben. Zum Schluß die Butter dazugeben. In eine Springform mit Backpapier füllen. ca. 20 min bei 190 Grad

2.Den Torten boden auskühlen lassen und durchschneiden.

3.Füllung: Den Boden auf eine Tortenplatte legen und darum einen Tortenring legen. Quark, Mascarpone, 4 Eßl.Bailys, Zucker verrühren und 200 ml Sahne steifschlagen und unterheben.

4.Kaffee mit den restlichen Bailys mischen. Gelantine einweichen und 6 Eßl. von dem Kaffegemisch erwärmen und die Gelantine darin auflösen. Gelantine unter die Qurkcreme rühren.

5.Den Boden mit 1/2 des Kaffeegemischen tränken und darauf die Hälfte der Quarkcreme geben. Die andere Hälte des Tortenbodens auf die Creme legen. Diese auch mit dem Kaffeegemisch tränken. Restliche creme darauf verteilen und ca. 3 Stunden kalt stellen.

6.Restliche Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Tortenring von der Torte lösen. Die Sahne um die Torte streichen. Mandelblättchen in der Pfanne anrösten und am Tortenrand verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Torte" Baileys- Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Torte" Baileys- Mascarpone-Torte“