Kavarma

Rezept: Kavarma
Bulgarischer Eintopf
48
Bulgarischer Eintopf
36
11942
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Schweinegulasch
500 Gramm
Porree
500 Gramm
Champignons braun
2
Paprika rot
2
Chillischote
40 Gramm
Tomatenmark
1 Glas
Rotwein
2 EL.
Schweineschmalz
2
Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Paprikapulver scharf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
205 (49)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
2,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kavarma

Paprika und Kohlblätter gefüllt Lucy von No Angels

ZUBEREITUNG
Kavarma

1
Das Gulasch im Schweineschmalz scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Lorbeer würzen.
2
Porree in scheiben schneiden, Paprika in Würfel, und Chili ganz fein schneiden, alles zum Fleisch geben, mit Rotwein aufgiessen, aufkochen und alles im geschloßenen Topf bei geringer Hitze ca. 2 Stunden köcheln lassen.
3
Herd ausschalten und den Topf abkühlen lassen.
4
Am nächsten Tag die Champignons in Scheiben schneiden zum Eintopf geben, aufkochen, Tomatenmark einrühren, und alles noch mal ca. 1 Stunde köcheln lassen.
5
Kavarma wird mit frischem Weissbrot serviert und schmeckt köstlich....

KOMMENTARE
Kavarma

Benutzerbild von elkrau
   elkrau
interessanter Eintopf. Nur glaube ich, daß ich neben dem Glas Rotwein noch ein Glas Brühe brauche bei der Menge an Zutaten, oder besser 2 Gläser Rotwein. Werde ich auf jeden Fall nachkochen. Danke für's Rezept und LG Elfi
HILF-
REICH!
   Peter58
Das ist so lecker, habe ich schon direkt in Bulgarien gekocht, dazu schopska Salat und Knoblauch roh mit Salz und Rakia. Super Menü
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Als gebürtige Bulgarin habe ich das Gericht "Kavarma" unzählige Male gekocht und kann nur bestätigen, es schmeckt herrlich. Die Menge von Rotwein passt auch, weil das Schweinefleisch und das Gemüse ganz lange vor sich hin köcheln müssen. Sie köcheln in der eigenen Sauce. Andy, Du hast dieses köstliche Rezept brillant zubereitet. In diesem schönen bulgarischen Geschirr sieht das sehr hübsch und appetitlich aus. Ich bin beeindruckt! Bulgarien lässt grüßen! Noriana
Benutzerbild von Kaesetante
   Kaesetante
Boah,das sieht toll aus,werd ich heute ausprobieren! Das Essgeschirr sieht fast noch besser aus,wo kriegt man sowas...ausser im Urlaub? L.G.Claudia
Benutzerbild von digger56
   digger56
Sau guat. Wär kan do scho vorbei laufa. Da kosch bloß no neischlaga bis da Ranza spannt. I nem aber a a bissele meh von selem Rotwei, net dases zu dick wird. vlg..roland

Um das Rezept "Kavarma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung