Weil's draussen so heiss ist Salat

20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Handvoll Ruccola 3
Paprika orange 1
Gurke aus dem Gewächshaus meines Vertrauens 0,5
Cocktailtomaten 8
Kräuter aus dem Garten - was zur Verfügung stand etwas
TK Bärlauch und 2 Blüten der Kapuziererkresse etwas
Himbeeressig, Oilvenöl, Salz, Pfeffer und Zucker etwas
Thunfisch im eigenen Saft 1 Dose
Mozzarella-Sticks mit Chilli aus der TK - 18 Stück - 2 Packungen

Zubereitung

1.Den Ruccola waschen und von dicken und schlechten Stängeln befreien. 2 mal mit dem Messer durchteilen. In eine Schüssel geben. Die Paprika waschen und klein würfeln. Tomaten waschen und 4-teln. Gurke schälen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls 4teln. Ich haben aus meinem Kräutergärtchen frische Minze, Basilikum und Ananassalbei geerntet und zerkleinert.

2.Alle Zutaten vorsichtig miteinander vermischen. Aus Himbeeressig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und TK Bärlauch eine Marinade herstellen. Kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.

3.Mozzarella-Sticks nach Anleitung im Backofen/ Fritteuse backen. Den Salat in tiefen Tellern anrichten. Den Thunfisch fein darüber streuseln. Ich habe mit frischer Minze und Kapuzienerkresse dekoriet. Sticks dazu und fertig ist ein Essen für heiße Tage!

4.Weißbrot und eine süß-scharfe Dipsauce dazu reichen. Bilder sind dabei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weil's draussen so heiss ist Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weil's draussen so heiss ist Salat“