Roggen-Vollkornbrötchen

20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Roggen Vollkornmehl 500 Gramm
Wasser 395 ml
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 5 Gramm
Koriander frisch gemahlen 5 Gramm

Zubereitung

1.Das Roggen Vollkornmehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz und Koriander dazu geben und alles gut verrühren. In einem Gefäß die Trockenhefe in dem Wasser anrühren und anschließend dazu schütten.

2.Ungefähr 5 Minuten warten und dann für 10-15 Minuten mit der Küchenmaschine durchkneten lassen. Danach herausnehmen und in einen Plastikbehälter geben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3.Am nächsten Tag herausnehmen, noch mal kurz durch kneten, zu einem langen Strang formen und in gleich große Stücke teilen. Diese dann jeweils zwischen den Handflächen rollen, leicht flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4.Danach mit einem scharfen Messer oder Pizzaroller Einschnitte in die Brötchen machen. Dann in den Ofen stellen bei 40°C und ca. 20 Minuten gehen lassen. Danach herausnehmen mit Wasser bepinseln.

5.In den Ofen eine ofenfeste Schale mit Wasser auf den Boden stellen und das Blech in die mittlere Schiene schieben. Dann für ca. 40-50 Minuten (je nach Ofen) backen. Herausnehmen, auf ein Rost tun zum abkühlen.

Nährwerte:

6.Im Vergleich zu anderen Brötchen sind diese sehr kalorienarm und haben pro 100 Gramm nur 110 Kalorien.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggen-Vollkornbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggen-Vollkornbrötchen“