Tom Kha Gai – Hühnersuppe würziger Kokosmilch auf thailändische Art

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitronengras 5 Stangen
Hühnerbrühe 250 ml
Kokosmilch 2 Dosen
Galgant, geschält in Scheiben (wahlweise auch Ingwer) 7 cm
Kaffir-Limettenblätter 8
Chilischoten rot 3
Fischsoße 3 EL
Hühnerbrustfilet 400 gr.
Champignons 150 gr.
Limetten frisch 2
Palmzucker 1 TL
Koriandergrün mit Wurzel 1 Bund
Frühlingszwiebeln 5
rote Chilischoten, in feine Streifen geschnitten 2

Zubereitung

1.das Zitronengras in 4 cm lange Stücke schneiden und mit dem Messerrücken leicht klopfen. Die Brühe und die Hälfte der Kokosmilch zum Kochen bringen, und das Zitronengras, den Galgant, die Kaffir-Limettenblätter und die Chilis hineingeben, mit der Fischsoße würzen und 10 Minuten köcheln lassen.

2.Die Champignons putzen, vierteln und hinzufügen - weitere 5 Minuten kochen. Das Hühnerfleisch würfeln, unterrühren und wenige Minuten auf kleiner Flamme garen - es muss zart bleiben. Die restliche Kokosmilch zufügen und mit Limettensaft, Zucker und Fischsoße abschmecken. In Schalen anrichten und Chilistreifen, Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren. Die Suppe sollte frisch säuerlich und leicht salzig schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tom Kha Gai – Hühnersuppe würziger Kokosmilch auf thailändische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tom Kha Gai – Hühnersuppe würziger Kokosmilch auf thailändische Art“