Rhababer-Apfel-Marmelade

Rezept: Rhababer-Apfel-Marmelade
ergibt ca. 4x200ml Gläser
7
ergibt ca. 4x200ml Gläser
00:30
5
2015
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rhababer
450 g
Apfel
250 g
Apfelsaft, naturtrüb
1 Pck.
Zitronensäure
300 g
Gelierzucker 3:1
50 g
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
51,7 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhababer-Apfel-Marmelade

4 Fruchtsommermarmelade
Zwetschgen-Apfel-Aufstrich mit Calvados

ZUBEREITUNG
Rhababer-Apfel-Marmelade

1
Rhababer waschen, gegebenenfalls schälen und in Stücke schneiden. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Beides mit dem Apfelsaft und der Zitronensäure in einen großen Kochtopf geben und zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis alles etwas zerfallen ist. Ich habe mit einem Kartoffelstampfer die Äpfel noch klein gemacht. Muß man aber nicht.
2
Den Gelierzucker mit dem Zucker mischen und in den Topf geben. Alles gut verrühren, aufkochen und unter ständigem Rühren 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend wie gewohnt in heiß ausgespülte Gläser geben. Deckel drauf, Glas umdrehen. Die fertigen Gläser mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen. ACHTUNG: Die Gläser dürfen keinen Zug abbekommen.

KOMMENTARE
Rhababer-Apfel-Marmelade

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein ganz besonderes Marmeladen-Rezept mit ganz viel Finesse, einer guten Beschreibung und wunderschönen Fotos! LG Olga
Benutzerbild von BK858
   BK858
Bisher habe ich immer die Kombi, Rhabarber/Erdbeere gekocht, aber Apfel klingt auch gut, das muß ich probieren. LG Bärbel
Benutzerbild von Miez
   Miez
ich helf´ die beim abfüllen in die gläschen... und nebenzu nasch ich das erste wieder leer... 5 * und lg micha
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
sehr lecker 5* vlg birgit
Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
köstlich.. 5* und GLG Annett

Um das Rezept "Rhababer-Apfel-Marmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung