Oberländer Käseschnitte

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 4 grosse
Raclettekäse 4 Scheiben
Speck 4 Scheiben
Zwiebel 1 kleine
Tomate 1
Essiggurken und Essigzwiebeln zum garnieren. etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen (am besten am Vortag) schälen und in dicke Scheiben schneiden. In Backfeste Form verteilen. Darüber den Speck, die Zwiebel in Ringe geschnitten und die Tomate in Scheiben verteilen und mit dem Raclettekäse in ganzen Scheiben bedecken. Gratinieren im Backofen (250°C) bis der Käse schön geschmolzen ist. Etwa 10 Minuten. Garnieren mit Essiggurken und Zwiebeln und Pfeffer und Paprikagewürz dazu reichen. Guten Appetit

2.Anmerkungen: Anstelle von Speck kann auch Schinken verwendet werden. Zum Schluss ein Spiegelei obendrauf! - Sehr Fein! Vegetarische Variante: Anstelle von Speck 4 halbe Birnen aus der Dose auf die Zutaten geben, anschliessend mit dem Raclettekäse bedecken und gratinieren. Sehr fein! Mein Favorit!

3.Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oberländer Käseschnitte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oberländer Käseschnitte“