Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes

Rezept: Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes
Den Hefeteig hab ich aus der "La Menge" gemacht, da ich kein Rezept hatte
7
Den Hefeteig hab ich aus der "La Menge" gemacht, da ich kein Rezept hatte
10
2267
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hefeteig
750 gramm
Mehl
100 gramm
Butter
1
Ei
150 gramm
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
250 ml
warme Milch
2 Päckchen
Trockenhefe
Füllung
250 ml
kalte Milch
1 Päckchen
Puddingcreme
1 Päckchen
Mohnback
Guss
1
Saft der Zitrone
100 gramm
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1381 (330)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
59,8 g
Fett
6,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes

Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino

ZUBEREITUNG
Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes

1
Alle Zustaten für den Hefeteig in eine Schüssel geben, das Mehl hab ich gesiebt. Da es Trockenhefe ist, habe ich keinen Vorteig gemacht. Wenn alles schön ordentlich verknetet ist, ca. 30 Minuten gehen lassen.
2
Nun den Teig ausrollen. Kalte Milch mit der Puddingcreme verrühren und das Mohnback unterrühren. Die Füllung auf den Hefeteig geben und den Teig dann zusammen klappen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 1 Std. backen.
3
Aus dem Saft der Zitrone und dem Puderzucker einen Guss herstellen, er sollte flüssig bleiben. Wenn der Zopf fertig ist, ihn sofort aus dem Ofen nehmen und mit dem Guss bestreichen, so zieht die Zitrone schön ein.
4
Ich wollte meinem Mann eine Freude damit machen, da seine Mama immer so einen Zopf gemacht hat, allerdings aus Quark-Ölteig, mit dem steh ich aber auf Kriegsfuss, also mußte ein Hefeteig her. Vom Anschneiden her sieht er lecker aus, ich hoffe er schmeckt auch lecker.

KOMMENTARE
Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes

Benutzerbild von Suppenmolly
   Suppenmolly
Sieht auf jeden Fall lecker aus. LG Gaby
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Sieht doch klasse aus,5 Sterne
Benutzerbild von marcella62
   marcella62
siehste..... geht doch auch ohne Rezept.... und jetzt hast Du ja eins... grins.... LG Ulrike
Benutzerbild von Miez
   Miez
Wirklich toll… sooo ein feiner Mohn-Zopf würde uns auch gut schmecken. Am liebsten jetzt gleich... ☆☆☆☆☆ von mir. LG Micha
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Kompliment für Dein Hefezopf-Rezept, das Dir gut geglückt ist! LG Olga Gleichzeitig wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein frohes Osterfest im Kreise Deiner Lieben, mit viel Sonnenschein, bunten Eiern und viel guter Laune.

Um das Rezept "Der Versuch eines Mohn-Hefezopfes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung