Heidelbeer-Aprikosenkuchen

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 g
Zucker 150 g
gemahlene Mandeln 80 g
Backpulver 1 TL
Zitronenabrieb 1 TL
Eier, getrennt 2
Butter 60 g
Milch 120 ml
Prise Salz 1
Dose Aprikosenhälften 1
Glas Waldheidelbeeren oder frische 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
55,6 g
Fett
9,8 g

Zubereitung

1.Den Kuchen musste ich selbst kreieren, da sich der eine etwas mit Heidelbeeren, der andere etwas mit Aprikosen und ein weiterer etwas mit Mandelteig gewünscht hat. Was tut man nicht alles, damit die Familie zufrieden ist...

2.Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Die Butter und den Zitronenabrieb zugeben und ebenfalls schaumig rühren.

3.Dann das Mehl mit dem Backpulver, die geriebenen Mandeln und die Milch langsam unterrühren. Zuletzt das mit dem Salz steifgeschlagene Eiweiß unterheben.

4.Den Teig in eine gebutterte Springform (26 cm) füllen und die gut abgetropften Aprikosenhälten darauf verteilen. Danach die ebenfalls gut abgetropften Heidelbeeren in den Zwischenräumen verteilen. Den jeweiligen Saft auffangen.

5.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180°C 60 Min. backen. Den fertigen Kuchen mit Tortenguss bedecken. Die Aprikosen mit dem hellen Aprikosenguss und die Heidelbeeren mit dem Guss aus Heidelsaft, damit die Früchte farblich getrennt bleiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeer-Aprikosenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeer-Aprikosenkuchen“