Asiatische Nudelpfanne mit Puten-Gemüse-Curry

30 Min leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust 400 g
Chilischote 1 Stück
Karotte 0,5 Stück
grüne Currypaste 1 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Paprika gelb 1 Stück
Sahne 10% Fett 100 g
Gemüsebrühe 100 ml
Chinesische Eiernudeln 250 g
Kräuter zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Chili in feine Streifen, Karotte in feine Stifte schneiden. Currypaste in die Gemüsebrühe einrühren. Fleisch und Gemüse untermischen und 1 Tag marinieren lassen.

2.Paprika in feine Streifen schneiden.

3.Marinierte Pute in einer beschichteten Pfanne rundumanbraten. Paprikastreifen zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Sahne unterrühren. 5 Minuten köcheln lassen.

4.Chinanudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Das heißt: Wasser kochen, Nudeln zugene und sofort von der Platte nehmen 4-5 Minuten ziehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

5.Da die Nudeln sehr lang sind etwas kleiner schneiden. Unter die Puten-Gemüsemischung mischen. Nochmal 10 Minuten ziehen lassen.

6.scharf und lecker -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Nudelpfanne mit Puten-Gemüse-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Nudelpfanne mit Puten-Gemüse-Curry“