Zanderfilet auf Bärlauch - Pestonudeln

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pesto:
Bärlauch 80 Gramm
geröstete Pinienkerne oder geschälte Mandeln 100 Gramm
Knoblauchzehen 2
Parmesan frisch gerieben 50 Gramm
Olivenöl 150 ml
Salz , Pfeffer etwas
Fisch :
Zanderfilet 4
mediteranes Fisch o. Grillgewürz,etwas Mehl etwas
Nudeln:
Bandnudeln , Salz , 500 Gramm

Zubereitung

1.Bärlauch grob hacken ,mit den restlichen Zutaten im Mixer pürieren , und dabei nach u. nach das Öl dazu gießen, zuletzt mit Salz u. Pfeffer würzen . In kleine Schraubgläser gefüllt ist einige Monate haltbar .

2.Fisch in Öl - Buttergemisch auf der bemehlten Seite 4 bis 5 min. braten ,nur ganz kurz wenden u. anrichten .

3.Nudeln in Salzwasser bissfest kochen ,abseihen ,

4.Nudeln mit Pesto in einer Pfanne durchmischen eventuell noch etwas Olivenöl dazugeben . Den Fisch auf den Nudeln anrichten u. mit Balsamicoglace u. event. Tomaten(würfeln) dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet auf Bärlauch - Pestonudeln“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet auf Bärlauch - Pestonudeln“