Gebirgs-Bachsaibling à la Tyrolienne goes Toskana

40 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Bachsaiblinge 5 Stk.
Speck 15 Scheiben
Tomaten, klein 10 Stk.
Ingwer 100 gr.
Karotten 6 Stk.
Zuckererbsenschoten 10 Stk.
Junglauch 5 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Sellerie frisch 0,5 Stk.
Thymian etwas
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rucola 400 gr.
Oliven, schwarz etwas
Kapern etwas
Zitronen, Abrieb 2 Stk.
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Pfefferkörner etwas
Chilischote 0,5 Stk.
Champignons, frisch 1 Packung
Kartoffeln, klein 400 gr.
Deko:
Olivenöl etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Den Fisch mit zwei bis drei Scheiben Speck füllen und Salz und Pfeffer von außen auf den Fisch geben.

2.Das ganze Gemüse putzen bzw. schälen. Ingwer, Karotten und Knoblauch hacken. Zuckererbsen, Zucchini, Sellerie und Champignons in dünne Streifen schneiden. Die Kartoffeln mit Schale ebenfalls in Streifen schneiden und den Lauch halbieren. Dann alles zusammen mit den restlichen Zutaten gut durchmischen und mit dem Fisch in Alufolie einwickeln.

3.Zum Schluss ein paar Spritzer Olivenöl und etwas Petersilie auf den Fisch geben und das Ganze bei 180 °C mit Umluft in den Backofen schieben. Danach schön angerichtet servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebirgs-Bachsaibling à la Tyrolienne goes Toskana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebirgs-Bachsaibling à la Tyrolienne goes Toskana“